Über uns

cocon commerz PRIVATSACHEN macht keine Mode, wir machen Kleider. Und das seit nunmehr 30 Jahren.

Seit 30 Jahren setzen wir konsequent auf Naturtextilien und ökologische ethisch vertretbare Produktionskanäle. Wir zählen uns zu den Pionieren in der Textilbranche.

Der Leitgedanke in unserer Arbeit ist die Entschleunigung der Mode, deren kulturellen Werte und unsere Verantwortung diesbezüglich. Gemäß unserem Motto alles bleibt anders erfinden wir uns immer wieder neu.


Connyie Rethmann – Kleiderautorin

Mein eigenes Leben ist mein Kleidlabor und ich bin mein eigener Versuch. Die Skepsis ist mein stärkster Muskel und mir täglich Intuition. Vertrauen ist der textile Schlüssel, dass etwas Gutes aus jedem Versuch entstehen wird und wenn es eine neue Erfahrung ist. Das Tagesziel ist es, alles immer wieder zu hinterfragen und scheinbare Schwächen in Vorteile umzuwandeln. Meine Kleider sind eine Metapher für meine Biografie.

Als Kleiderautorin sind mir die Details das Wichtigste und alles, was ich wissen muss, findet immer seinen Weg zu mir. Ich suche leidenschaftlich gern täglich aktiv nach neuem Wissen aller Art, aus dem ich dann schöpfe. Ich schreibe Kleider, ich koche Kleider, ich dichte Kleider. Poesie, traditionelles Handwerk, kulturelle Einflüsse jeder Art, meine Kindheitsbegegnungen mit Kleidern, althergebrachte Techniken und mein unbedingtes Selbstvertrauen setzen das Gehörte und Gesehene um. Ich fühle mich sehr privilegiert jeden Tag das machen zu können, was ich am meisten liebe und möchte, dass meine Kleider davon erzählen. Ich mache keine Mode, ich mache Hochkulturkleider für Frauen, die sich billig nicht leisten wollen.

Connyie